900 Jahre Sechtem

Geografisch liegt Sechtem genau zwischen Köln und Bonn. Zu Römerzeiten kreuzen sich hier die Römerstraßen Trier-Köln und Bonn-Köln, wodurch der Ort schon für die Römer von Bedeutung war. Aus dieser Zeit rührt übrigens auch die Namensgebung, denn Sechtem liegt genau sieben Leugen (ad septimam leugam) vom römischen Köln entfernt. Aus septimam entwickelte sich um Laufe der Zeit Sechtem.

Urkundlich ist Sechtem aber erst 1113 benannt und daher konnte der Ort 2013 sein 900-jähriges Bestehen feiern. Heute ist Sechtem ein attraktiver Wohnort für junge Familien mit guter Verkehrsanbindung durch die 555 und die Deutsche Bahn.

Bild: Sechtemer Bahnhof im Jahre 1925 | Privatarchiv Vorzepf

Kunde

Dorfgemeinschaft Sechtem 1958 e.V.
53332 Bornheim

Registernummer: VR 3909, Vereinsregister Bonn

Vorsitzender
Dieter Paschmanns
Ailbertusstraße 10
53332 Bornheim

Web: www.sechtem900.de
Facebook: facebook.com/Sechtem900
flickr: flickr.com/sechtem900

Leistung: Logo-Design, Web-Launch, Social Media, Promotion
Zeitraum: Januar 2013

Projekt-Details

Mit großer Freude durfte Matthes das 900-jährige Jubiläum seines Heimatortes Sechtem aktiv mitgestalten. Mit einem echten Logo schaffte er den Grundstein für die Identität der Veranstaltung. Zusätzlich setzte Matthes erstmals das traditionelle Ortswappen als Vektorgrafik für zukünftige Verwendungszwecke um, das u.a das Cover des vierten Bandes der Sechtemer Dorfchronik schmückt.

Die Webseite sechtem900.de dient als Online Informationsquelle für das Rahmenprogramm und stellt weit über das Jubiläumsjahr hinaus, wichtige Informationen rund um das Leben im Ort zusammen. Im Fokus bei der Kommunikation auf Facebook steht Tradition und Gegenwart. Durch das große Engagement des Dorfchronisten Heinz Vorzepf konnte zahlreiches historisches Bildmaterial zusammentragen werden. Matthes veröffentlichte die Aufnahmen nun auf dem begleitenden flickr-Account.

Sechtem900
Sechtem